Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Header-Slider

Gesucht: die Besten

Eignungsauswahlverfahren

Keine Sorge, wir bleiben mit unseren Anforderungen auf dem Boden der Realität. Natürlich müssen wir prüfen, ob du zu uns passt und ob du das Zeug zu einer guten Polizistin oder einem guten Polizisten hast. Dies geschieht in einem Eignungsauswahlverfahren, in dem unter den Bewerbern diejenigen ermittelt werden, die den Anforderungen der Thüringer Polizei am besten entsprechen.

Das Eignungsauswahlverfahren (EAV) für den mittleren und den gehobenen Polizeivollzugsdienst findet an zwei - nicht aufeinander folgenden - Tagen statt.

1. Testtag

Was?

  • Computergestütztes Diktat (Rechtschreibung, Grammatik, Sinnverständnis/Wortbedeutung)
  • Computergestützter Leistungstest (Überprüfung der verbalen, der numerischen und der figuralen Intelligenz)
  • Sportprüfung zur Feststellung der körperlichen Eignung - diese besteht aus drei Teildisziplinen:
    • Kasten-Boomerang-Lauf: um einen Punkt zu erhalten, sollten Frauen diesen in 21 s absovieren, Männer in 19 s. 
    • Liegestütze: hier sind mindestens drei korrekt ausgeführte Liegestütze bei Frauen und 13 Ausführungen bei Männern notwendig für einen Punkt 
    • Cooper-Test: in 12 gelaufenen Minuten müssen Frauen 1.900 m und Männer 2.100 m für einen Punkt schaffen
    • Insgesamt müssen fünf Punkte erreicht werden, jede Teildisziplin muss mit mindestens einem Punkt bestanden werden. Daher gib Dein Bestes und erreiche so viele Punkte wie möglich! 
  • Interview mit dem Ziel der Feststellung der Entscheidungs- und Begründungsfähigkeit. Du bearbeitest einen Sachverhalt in wenigen Minuten eigenständig. In deinem anschließenden Vortrag bewertest du die Dilemmasituation anhand vorgegebener Fragen. Dabei musst du ein Dilemma erkennen und bewerten können, eine Entscheidung treffen und diese anschaulich begründen. 

Um dich auf das Auswahlverfahren vorzubereiten, hast Du die Möglichkeit unsere Übungsplattform zu nutzen. 

Hier geht es zur Übungsplattform der Thüringer Polizei. 
 

Wo?

Meiningen, Bildungszentrum der Thüringer Polizei, Näheres entnimmst du bitte der Einladung.

Parken?       

Parkmöglichkeiten stehen in fußläufiger Entfernung zum Gelände zur Verfügung.

Dauer?

07:15 Uhr bis ca. 16:00 Uhr. Die Dauer hängt vom Bestehen des jeweiligen Tests ab. Wird ein Test nicht bestanden, endet das Eignungsauswahlverfahren an dieser Stelle. 

Was muss ich mitbringen?

  • Bitte an deinem Testtag eine OP- oder FFP2-Maske mitbringen.
  • Deine Einladung und Personalausweis zum Vorzeigen am Eingang.
  • Die Originale aller hochgeladenen Dokumente aus deiner Bewerbung.
  • Sportkleidung zum Laufen, entweder in der Halle oder im Freien. Daher: bitte Sportkleidung kurz (in der Halle) und lang (im Freien) und helle bzw. abriebfeste (nonmarking) Hallenschuhe und Laufschuhe (Outdoor) mitbringen.
  • Verpflegung nicht vergessen (wir haben aber auch eine Kleinigkeit für euch zur Stärkung vor Ort parat).
  •  Prüfe vor der Abreise, ob du alles eingepackt hast.

2. Testtag

Was?
             

Tauglichkeitsuntersuchung beim Polizeiärztlichen Dienst.

Wann?

Den Termin deiner Untersuchung beim Polizeiarzt kannst du dir selbst über unser Bewerbermanagementsystem buchen. Bitte beachte, dass die Anforderung des Hausarztbefundes einige Wochen dauern kann, besorge den Hausarztbefund daher rechtzeitig. 

Wo?

Polizeiärztlicher Dienst Thüringen, Kranichfelder Str. 1, 99097 Erfurt

Dauer?

Zwischen zwei und drei Stunden.

Was muss ich mitbringen?
 

  • den von deinem Arzt ausgefüllten (aktuellen) Hausarztbefund – Achtung: dieser wird dir nach bestandenem Eignungsauswahlverfahren von uns übergeben
  • die ausgefüllten Formulare, die deiner Einladung beigefügt sind
  • eine OP- oder FFP2-Maske 

Ansprechpartner

Weitere Informationen

Liegestütze - so geht's

Kasten-Boomerang-Lauf

Folge uns auch in den sozialen Netzwerken: